Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Prozess: mutmaßliche Drogenhändler vor Gericht

Symbolbild

In Paderborn beginnt heute der Prozess gegen zwei mutmaßliche Drogenhändler. Die beiden Asylbewerber sollen im vergangenen Jahr insgesamt vier Kilo Marihuana gekauft und damit gedealt haben – dazu listet die Anklage auch rund 300 Gramm Kokain auf. In der Paderborner Unterkunft der Asylbewerber fand die Polizei außerdem eine Schreckschusspistole und einen Schlagstock. Jetzt müssen sie die beiden jungen Männer wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und dem Mitführen einer Schusswaffe verantworten.
Für den Prozess sind insgesamt drei Verhandlungstage angesetzt.