Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Psychiatrisches Gutachten liegt vor

Im Prozess um das mutmaßliche Folterpaar von Höxter-Bosseborn steht einer Aussage der Angeklagten Angelika W. wohl nichts mehr im Wege. Nach Radio Hochstift-Exklusivinformationen ist heute das Gutachten über die 47-Jährige per Mail beim Paderborner Landgericht angekommen. Genau das hatte die Angeklagte und ihr Verteidiger für eine Aussage vor Gericht als Bedingung gestellt. Über den Inhalt des 300-seitigen Gutachtens ist offiziell bislang nichts bekannt.