Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Reaktionen auf Combi-Markt-Schließung

Das Aus für den Combi-Markt am Königsplatz kommt für die Stadt Paderborn nicht ganz überraschend. Das habe sich angekündigt, sagte die technische Beigeordnete Claudia Warnecke auf Radio Hochstift-Anfrage – und sie bedauere diesen Schritt der Bünting-Gruppe.

Für die Innenstadtbewohner ist das ein Schlag ins Gesicht. Vor allem die Älteren machen sich Sorgen, wo sie demnächst einkaufen sollen und wie sie dahin kommen. Der Combi ist ja der letzte Lebensmittelmarkt in der Paderborner Innenstadt. Radio Hochstift wollte von der Stadt wissen, wie sie dieses Loch in der Nahversorgung schließen will. Die Beigeordnete Claudia Warnecke erklärte, dass die kleinen Ladenflächen im Zentrum ein Problem seien. Sie sei zwar in Gesprächen mit möglichen Interessenten, aber eine Einigung gebe es noch nicht. Die Bünting-Gruppe will den Combi am Königsplatz Ende April dicht machen und begründet das mit den Umsatzeinbrüchen durch die lange Bauphase.