Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Rekordminus für Stadt Höxter

Höxter muss im laufenden Jahr ein Rekordminus von fünf Millionen Euro verkraften. Diese Zahlen hat der Kämmerer am Abend im Rat vorgestellt. Allein die Gewerbesteuer sank um mehr als eine Million Euro – und auch vom Land NRW kommt weniger Geld als im Vorjahr. Zwar soll es keine weiteren Steuererhöhungen geben – viele Investitionen müssen aber auf Eis gelegt werden. Auch für die Freibad-Sanierung ist dieses Jahr kein Geld übrig.