Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Renaturierung der Altenau abgeschlossen

Nach zwei Jahren Bauzeit fließt die Altenau in Lichtenau-Husen jetzt wieder natürlicher. Es geht um den Bereich um das Hochwasser-Rückhaltebecken.

Das Land Nordrhein-Westfalen hat dafür 2,3 Millionen Euro investiert, vom Kreis Paderborn kamen weitere 500.000 Euro. Das Ziel dieser Maßnahme: Die Qualität der Altenau verbessern. Außerdem sollen Flora und Fauna davon profitieren, zum Beispiel Fische wie die Esche. Sie wandert zum Laichen stromaufwärts Richtung Quelle und kann das jetzt wieder ungehindert tun.
Auf den Hochwasserschutz hat die Renaturierung rund um das Rückhaltebecken in Lichtenau-Husen laut Behördenangaben keinen Einfluss, er bleibt bestehen. Im kommenden Jahr werden an der Altenau noch ein GPS-Pfad eingerichtet und Infoschilder aufgestellt.