Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Rentnerin stürzt in die Weser

Nach einem lebensgefährlichen Sturz einer Paderbornerin an einem Schiffsanleger an der Weser ermittelt die Wasserschutzpolizei. Die 73-jährige war am Nachmittag bei Polle im Landkreis Holzminden ins Wasser gefallen und hatte schwerste Quetschungen erlitten. Die Rentnerin wollte auf einen Ausflugsdampfer gehen, dabei rutschte die Holzplanke weg. Die Paderbornerin fiel zwischen Bordwand und Kaimauer. Ein Rettungshubschrauber flog sie in eine Uni-Klinik.