Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Rettungskräfte nicht besorgt über Hitzewelle

Trotz der heute erwarteteten 32 Grad im Schatten bleiben die Rettungs- und Einsatzkräfte im Hochstift entspannt. Viele Krankenhäuser und Feuerwehren teilen mit, dass sie nicht mit besonderen Vorkommnissen rechnen. Die Kreisfeuerwehrzentrale Höxter und die Notfallambulanz im Sankt Ansgar-Krankenhaus Höxter planen auch nicht mehr Personal ein. Erfahrungsgemäß gingen die Menschen sehr vernünftig damit um, so der Leiter der Notfallambulanz.

Herbstlibori, Performance und Käsemarkt Nieheim abgesagt
Auf drei weitere Großveranstaltungen im Hochstift müssen wir dieses Jahr verzichten. Wegen der Corona-Pandemie fallen Herbstlibori und die Künstlermesse Performance in Paderborn und der Nieheimer...
Angeblicher Vergewaltiger aus Höxter freigesprochen
Das Paderborner Landgericht hat einen Höxteraner vom Vorwurf der 20-fachen Vergewaltigung freigesprochen. Die Ex-Freundin des 36-Jährigen hatte ihn beschuldigt, sie über vier Jahre immer wieder...
Neue Beratungsstelle gegen Hochstift-Salafismus in Lemgo
In Lemgo im Nachbarkreis Lippe gibt es ab sofort eine Beratungsstelle gegen Salafismus, die auch für die Kreise Paderborn und Höxter zuständig ist. In der sogenannten Wegweiser-Beratungsstelle...
Betrüger erpressen Unternehmen im Kreis Paderborn
Gleich vier Unternehmen haben bei der Paderborner Polizei in den vergangenen Tagen Anzeige wegen Erpressung erstattet. Sie erhielten Mails, in denen die Täter behaupten, die Website des Unternehmens...
Paderborner Domkrypta wird renoviert
Nach 40 Jahren soll die Krypta im Paderborner Dom renoviert werden. Nach einem Architektenwettbewerb steht der Siegerentwurf fest. Ein Würzburger Büro plant den Raum barrierefrei. Unter anderem ist...
Schwerverletzter nach Messerattacke in Delbrück
In Delbrück hat es am Donnerstagnachmittag eine Messerattacke gegeben. Das hat die Polizei heute, am Freitag, bekanntgegeben. Demnach wurde ein 22-Jähriger schwer verletzt – der mutmaßliche Täter...