Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Rolle rückwärts: Kein Klimanotstand in Bad Lippspringe

Bürgermeister Andreas Bee

Der von der Stadt Bad Lippspringe ausgerufene Klimanotstand ist seit dem Abend wieder aufgehoben. Nur zwei Wochen nach der ersten Entscheidung votierten die Ratsmitglieder mehrheitlich gegen den Klimanotstand.

Wahrscheinlich ließen sich etliche Ratsmitglieder von Bürgermeister Andreas Bee überzeugen. Bee hatte die Entscheidung von vor zwei Wochen offiziell beanstandet, weil er einen Imageschaden für die Kurstadt Bad Lippspringe befürchtete.

Am Abend stimmten dann also 19 Ratsmitglieder gegen die Ausrufung des Klimanotstands, nur noch 16 dafür. Bei der ersten Entscheidung konnten sich die Befürworter noch mit 19 zu 18 durchsetzen. Hintergrund: Die Ausrufung des Klimanotstands ist eine Art symbolischer Akt. Es soll darum gehen, anzuerkennen, dass auch Bad Lippspringe mehr für den Klimaschutz tun muss.