Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Säureangriff Hövelhof: Opfer außer Lebensgefahr

Für das Opfer des Säureangriffs in Hövelhof stehen in dieser Woche mehrere Operationen an. Auch zweieinhalb Wochen nach der Tat liegt die 39-jährige immer noch auf der Intensivstation einer Bochumer Spezialklinik. Ihr Zustand hat sich aber stabilisiert. Die Haut im Gesicht der Frau ist am stärksten betroffen. Laut einer Bekannten der Familie konnte die Ärzte zumindest das Auge des Opfers retten. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft sollen in etwa einem Monat abgeschlossen sein.