Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Schlägerei in der Bahn

Eine brennende Zigarette hat am Freitagabend am Altenbekener Bahnhof eine Schlägerei zwischen zwei Männern ausgelöst. Mit dem Halt des Regionalexpress von Kassel nach Paderborn in Altenbeken fing alles an. 

Laut Zeugenaussagen steckte sich ein 31-Jähriger an der geöffneten Zugtür eine Zigarette an. Das fand ein anderer Reisender gar nicht so toll – und schubste den Mann. Der zückte daraufhin eine Pfefferspraydose und sprühte dem 29-Jährigen ins Gesicht. Den wiederum animierte das dazu, dem Raucher von hinten mehrfach einen Bierkrug über den Kopf zu ziehen. Weiteren Fahrgästen ist es zu verdanken, dass der Streit nicht noch weiter eskalierte. Der 31-Jährige trug drei Platzwunden davon. Dem 29-Jährigen wurden die geröteten Augen gespült. Beide waren bei der Tat wohl betrunken. Wegen gefährlicher Körperverletzung wurde ein Strafverfahren eingeleitet.