Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Schloß Gehrden verkauft

Schloss Gehrden bei Brakel hat seit gestern einen neuen Besitzer. Eine Bielefelder Unternehmerfamilie hat das Gebäude aus dem 12. Jahrhundert erworben und will es auch als Hotel weiterführen. Um den Namen der Käufer-Familie gibt es allerdings ein großes Rätselraten. Geschäftsführerin Ines Claus sagte auf Radio-Hochstift-Anfrage, es sei Stillschweigen über die neuen Besitzer vereinbart worden. Entscheidend sei, dass diese sämtliche Mitarbeiter in Brakel-Gehrden übernommen haben. Das Schloss soll langfristig als 4-Sterne-Hotel betrieben werden. Die neuen Eigentümer wollen laut einer Pressemitteilung den historischen Charme des Schlosses mit moderner Gastlichkeit verbinden. Brakels Bürgermeister Hermann Temme äußerte sich erleichtert über den Verkauf. Das Konzept der Betreiber habe auch ihn überzeugt. Schloss Gehrden bei Brakel stand in den vergangenen Jahren mehrfach zum Verkauf.