Responsive image

on air: 

Stefani Josephs
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Schulkinder verunglücken mit Linienbus

Quelle: Ralph Meyer

Auf der Straße nach Lichtenau-Grundsteinheim ist am Morgen ein Linienbus verunglückt. Die meisten  Fahrgäste im Bus sind Schulkinder gewesen. Nach ersten Angaben wurden mehr als 30 Menschen verletzt, zwei von ihnen - ein zehnjähriges Mädchen und eine 50-jährige Frau - auch schwer.

Der Linienbus ist gegen sieben Uhr kurz vor Grundsteinheim von der Straße abgekommen. Dann prallte er mit der rechten Frontseite gegen einen Baum. Warum der Fahrer die Kontrolle verlor, ist unklar. Die Strecke verläuft an der Unfallstelle relativ gerade.
Der verunglückte Bus war auf dem Weg über die Lichtenauer Dörfer, um vor allem Schulkinder einzusammeln und sie nach Paderborn zu bringen. Feuerwehr und Rettungsdienst rückten mit einem Großaufgebot zur Unfallstelle an, um die Verletzten und die anderen Fahrgäste zu versorgen. Auch zwei Rettungshubschrauber landeten – für Angehörige wurde ein Betreuungsplatz im Grundsteinheimer Feuerwehrhaus eingerichtet.

(Foto: NW)