Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SCP: Effenberg bleibt im Amt

Präsident Finke (l.) hält an Effenberg fest

Trotz der 0:4-Klatsche gegen Kaiserslautern und neun sieglosen Spielen in Folge bekommt Stefan Effenberg beim SC Paderborn eine vermutlich letzte Bewährungschance. Der Trainer wird am Sonntag im OWL-Derby bei Arminia Bielefeld auf der Bank sitzen.

Präsident Finke hatte nach dem 0:4 am Freitagabend zunächst dazu tendiert, sich von Effenberg zu trennen. Darauf deuteten zumindest einige Aussagen in verschiedenen Medien hin. Wie es aussieht, hat sich Finke dann aber in einem Telefonat von Effenberg überzeugen lassen, ihm noch eine Chance zu geben. Auch weitere interne Gespräche am Wochenende haben dann dazu geführt, dass der Trainer vorerst im Amt bleibt.

Laut einer Pressemitteilung gilt Finkes Zusage, dass Effenberg bis Ende Februar Zeit bekommt zu liefern, also inklusive des Spiels zuhause gegen Leipzig. Trotzdem wird sich der Trainer eine weitere Niederlage in Bielefeld nicht leisten können. Das Derby wird für den Tiger zum Schicksalsspiel.