Responsive image

on air: 

Martin Lausen
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SCP freut sich: Einheitlicher Ball für Bundesligen

Der SC Paderborn begrüßt die Einführung des ersten einheitlichen Spielballs für die 1. und 2. Fußball-Bundesliga. Am Mittag wurde der Adidas-Ball mit dem Namen Torfabrik vorgestellt. Für den Vertrag erhält die deutsche Fußball-Liga bis 2013 pro Saison fünf Millionen Euro. Einen Anteil davon kassiert auch der SC Paderborn – wie hoch der ist, steht noch nicht fest. Klar ist, dass der SCP demnächst etwa 300 Bälle für den Spiel- und Trainingsbetrieb erhält.