Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SCP im grünen Bereich

Aykut Soyak

Am 35. Spieltag der dritten Liga ist der SC Paderborn zum ersten Mal seit fast zwei Monaten wieder auf einen Nichtabstiegsplatz geklettert. Seit Anfang März (25. Spieltag) befand sich der SCP immer in der gefährlichen Region der Tabelle.
Paderborn hatte am Freitagabend mit dem 1:0-Auswärtserfolg bei Fortuna Köln vorgelegt.
Am Samstag spielte der härteste Abstiegskonkurrent Werder Bremern II 0:0 in Großaspach. Dadurch bleibt Paderborn mit 39 Punkten auf Rang 17, die Bremer Amateure belegen mit einem Punkt weniger den ersten Abstiegsplatz.
Auch Rot Weiß Erfurt ist noch einholbar, die Thüringer liegen nur noch zwei Punkte vor dem SCP.
An den letzten drei Spieltagen der Saison hat der SC Paderborn zweimal Heimrecht, gegen den Tabellensiebten Zwickau an diesem und gegen Münster am darauffolgenden Samstag.
Am letzten Spieltag muss der SCP zum Aufstiegsaspiranten Osnabrück.