Responsive image

on air: 

Stefani Josephs
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SCP-Kader bleibt

Paderborns Sportchef Martin Przondziono.

Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn geht ohne Veränderungen in die weitere Saison. Am letzten Tag der Wechselfrist gab es gestern weder Ab- noch Zugänge im 29-köpfigen Kader.  Dabei wollte der SCP ja eigentlich noch einen Defensivspezialisten holen.

Paderborns Sportchef Martin Przondziono hat mit mehreren möglichen Verstärkungen gesprochen. Am weitesten waren die Verhandlungen wohl beim 22 Jahre alte Jairo Riedewald vom englischen Erstligisten Crystal Palace. Am Ende scheiterten die Verpflichtungen aber aus unterschiedlichen Gründen.

Auch auf der Seite der möglichen Abgänge gab es beim SCP keine Bewegung mehr. So bleibt Mittelfeldmann Marlon Ritter beim Bundesliga-Aufsteiger: der 24-Jährige will sich in Paderborn durchsetzen. – Das Transferfenster in Deutschland schloss am Abend um 18 Uhr und öffnet erst wieder in der Winterpause.