Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SCP: Koc verlängert bis 2018

Der SC Paderborn hat einen weiteren wichtigen Spieler langfristig an sich gebunden. Mittelfeldspieler Süleyman Koc hat seinen Vertrag vorzeitig um weitere zwei Jahre bis 2018 verlängert, und zwar für die 1. und die 2. Liga. Koc soll auch bei einigen anderen Klubs auf der Wunschliste stehen.
Umso besser ist es, dass der SC Paderborn sich mit ihm einig geworden ist.
Denn sollte in Zukunft wirklich ein Konkurrent Koc haben wollen, dann wäre er jetzt entsprechend teurer. Der 26-Jährige kam ja vor 15 Monaten zum SCP und hat sich in kürzester Zeit enorm entwickelt. Die Vertragsverlängerung ist für Manager Michael Born auch ein wichtiges Signal im Abstiegskampf.
Ein anderes Signal senden die Fans, denn die wollen weiter die Spiele ihrer Lieblinge sehen. Die letzten Karten für das nächste Heimspiel gegen Augsburg waren am Vormittag innerhalb weniger Minuten weg. Die Länderspiel-Pause nutzt der SCP übrigens zu einem Testspiel, am Donnerstag bei Eintracht Braunschweig.