Responsive image

on air: 

Julia Kleinekemper
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SCP: Manipulationsverdacht gegen VfL-Spieler

Der Deutsche Fußball Bund hat bekanntgegeben, dass er gegen Spieler des VfL Osnabrück ermittelt. Sie sollen versucht haben, von Werder Bremen II "Gegenleistungen" zu bekommen, wenn sie sich in der Partie gegen Paderborn um einen Sieg bemühen. Deshalb haben Vertreter des DFB-Kontrollausschusses dem VfL Osnabrück am Freitag einen Besuch abgestattet und drei verdächtige VfL Spieler befragt.

Der Osnabrücker Verein wurde auch darauf hingewiesen, dass jede Forderung einer Gegenleistung unsportlich und möglicherweise strafbar sei. Die Osnabrücker Verantwortlichen sagen, sie hätten "die vom DFB verdächtigten Spieler unmittelbar vom Spielbetrieb ausgeschlossen."