Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Senneanrainer und britische Streitkräfte im Dialog

Zwischen den britischen Streitkräften im Hochstift und den Bürgermeistern der Senne-Anrainer-Kommunen herrscht wieder bessere Stimmung. Am Vormittag trafen sich die Verwaltungschefs unter anderem aus Hövelhof und Bad Lippspringe mit Vertretern der britischen Streitkräfte in Schlangen. Es ging um die Öffnungszeiten des Truppenübungsplatzes, die in der Vergangenheit für Ärger sorgten. Die Bürgermeister hatten sich beschwert, dass die Senne durch die häufig geschlossenen Schranken zu einer unüberwindbaren Mauer werde. Das Gespräch heute verlief harmonisch, über die Ergebnisse wurde aber vorerst Stillschweigen vereinbart. Sie sollen erst Mitte März veröffentlicht werden.