Responsive image

on air: 

Stefani Josephs
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Sexueller Übergriff auf 17-Jährige

Die Polizei bittet die Bevölkerung in Paderborn um Mithilfe bei der Suche nach drei mutmaßlichen Sexual-Straftätern. Die unbekannten Männer sollen vor fast einer Woche eine Jugendliche massiv bedrängt haben.
Tatort war eine Bushaltestelle an der Karl-Schurz-Straße. Am vergangenen Mittwoch hat die 17-Jährige früh morgens an dieser Bushaltestelle gestanden, als die drei Tatverdächtigen sich näherten. Sie sollen die Jugendliche dann festgehalten und unsittlich berührt haben.
Bei der Suche nach den unbekannten Männern ist die Paderborner Polizei auf Zeugenhinweise angewiesen. Dabei könnten vor allem die Insassen eines silberfarbenen Autos eine wichtige Rolle spielen. Dieses Auto soll nämlich zum Tatzeitpunkt an der Bushaltestelle vorbei gekommen sein.
Die Täter sind zwischen 20 und 30 Jahre alt und vermutlich Südländer. Einer trug auffällige, orange leuchtende Nike-Schuhe.