Responsive image

on air: 

Johanna Schmidt
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Spektakuläre Geiselnahme im Kreis Höxter

Am Freitagabend gegen 21.15 Uhr hat ein Mann in Höxter einen Kleinbus in seine Gewalt gebracht. Er bedrohte den Fahrer und eine weitere Person im Bus auf einer Fahrt quer durch den Kreis Höxter. Die Kriminalpolizei Bielefeld übernahm die Einsatzlage, setzte Spezialeinheiten aus NRW und Hessen ein und führte zuerst telefonische Verhandlungen mit dem Geiselnehmer durch.

Bei dem Kleinbus, den der 46-Jährige an der Uferstraße in Höxter in seine Gewalt brachte, handelte es sich um einen Mercedes Sprinter mit 18 Sitzplätzen. Das Fahrzeug war im Linienbusverkehr eingesetzt. Der Mann, der abgesehen von dem Busfahrer in dem Wagen war, konnte kurz nach Fahrtantritt bei einem kurzen Stopp aus dem Bus fliehen. Der Tatverdächtige setzte daraufhin seine Fahrt allein mit dem Busfahrer fort.

Der Mann lieferte sich über knapp vier Stunden eine Verfolgungsjagd mit der Polizei, unter anderem ging es durch Beverungen, Lauenförde und Holzminden, bis der Mann den Busfahrer gegen 00.50 Uhr veranslasste, in Höxter unterhalb des Felsenkellers auf einem Parkplatz anzuhalten - der 46-Jährige musste urinieren. Das nutzte die Polizei - sie brachte den Busfahrer in Sicherheit und überwältigte den Geiselnehmer.

Bei der Festnahme wurde niemand verletzt. In dem Kleinbus wurden mehrere Messer des Tatverdächtigen gefunden. Nach bisherigen Erkenntnissen stammt der Mann aus Höxter, ist psychisch krank, Alkoholiker und steht regelmäßig unter Drogen. Zum Motiv kann die Polizei aktuell nichts sagen, die Ermittlungen dauern an.

Viele Neuinfektionen in den Kreisen Paderborn und Höxter
Die Gesundheitsämter der Kreise Paderborn und Höxter melden 27 neue Corona-Fälle – 18 davon im Kreis Paderborn. Am stärksten betroffen sind derzeit die Stadt Paderborn und Delbrück. Im Kreis Höxter...
Zweijährige in Paderborn versehentlich überfahren - Verfahren eingestellt
Das Paderborner Amtsgericht hat das Verfahren gegen eine 40-Jährige eingestellt – sie hatte im Sommer letzten Jahres wohl versehentlich eine Zweijährige überfahren. Sie war wegen fahrlässiger Tötung...
Einbrüche in Paderborn, Elsen und Bad Driburg
Derzeit häufen sich im Hochstift die Einbrüche. Betroffen waren diesmal mehrere Häuser und Geschäftsräume im Paderborner und Bad Driburger Stadtgebiet. In Bad Driburg zieht es unbekannte Täter...
Lange Baustelle in Hövelhof abgeschlossen
Ein Jahr hat es gedauert – jetzt sind die Sanierungsarbeiten an der Kreisstraße 4 in Hövelhof abgeschlossen. Zwischen der Raiffeisenstraße und dem Schulzentrum haben der Kreis Paderborn und die...
Fünfjährige wird in Bad Lippspringe von Auto angefahren
Ihr Fahrradhelm hat ein fünfjähriges Mädchen in Bad Lippspringe wohl vor Schlimmeren bewahrt. Sie und ihre Mutter waren mit dem Fahrrad auf der Detmolder Straße unterwegs. Vor einem Zebrastreifen...
Wohnheim für Menschen mit psychischen Behinderungen in Büren soll im Sommer bezugsfertig sein
Das Wohnheim für Menschen mit psychischen Behinderungen in Büren soll noch vor den Sommerferien bezugsfertig sein. Seit rund einem Jahr wird gebaut. Corona hat bisher auf die Arbeiten keinen Einfluss...