Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Spitzentreffen für Corvey

Die geplanten Baumaßnahmen für Schloss Corvey bei Höxter sollen jetzt endlich umgesetzt werden. Nach Informationen der Neuen Westfälischen haben Herzog Viktor von Ratibor und die katholische Kirche die Stadt und den Kreis am Donnerstag zu einem Gesprächstermin eingeladen.
Es geht um den sogenannten „Managementplan“ für Corvey, der unter anderem ein Besucherzentrum vorsieht. Von der EU gibt es vier Millionen Euro an Zuschüssen. Eigentlich sollte der Bau schon längst starten, aber es gab immer wieder Diskussionen über Einzelheiten.
So möchte der Herzog von Schloss Corvey bei Höxter einen Großteil des Geldes auch für die Instandhaltung der Dächer verwenden.
Bürgermeister Alexander Fischer will nach NW-Informationen bei dem Gespräch darauf drängen, dass der Schlossherr auch ein Kultur- und Tourismuskonzept aufstellt. Schließlich werde ja viel Steuergeld für die touristische Erschließung verwendet. Grünes Licht gibt es jetzt endlich auch für die bessere Ausschilderung des Welterbes Corvey.