Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Staatsschutz-Bilanz 2011

In ganz Ostwestfalen-Lippe ist die Zahl der politisch motivierten Straftaten im vergangenen Jahr teilweise deutlich gestiegen. Einzige Ausnahme: Der Kreis Paderborn. Das teilte jetzt der Bielefelder Staatsschutz in seiner Bilanz für das Jahr 2011 mit. Danach sank im Kreis Paderborn die Zahl der Delikte um 4 Prozent auf 48 Fälle. Im Kreis Höxter gab es 2011 owl-weit die wenigsten politisch motivierten Straftaten mit insgesamt 19 Delikten. Im Vergleich zum Vorjahr ist das trotzdem ein Anstieg von über 35 Prozent.