Responsive image

on air: 

Joschka Heinemann
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Stadtsportverband verteidigt Dreier

Der Vorsitzende des Stadtsportverbands: Mathias Hornberger

„Michael Dreier hat an diesem Abend alles richtig gemacht“, so verteidigt der Paderborner Stadtsportverband den Bürgermeister. Er hatte vergangenen Freitag nicht bei der AfD-Gegendemo Flagge für die Willkommenskultur für Flüchtlinge gezeigt, so wie viele andere Politiker und Offizielle. Dafür wurde er stark kritisiert. Der Stadtsportverband meint: zu unrecht. Dreier habe bei der zeitgleichen Sportlerehrung die etlichen Ehrenamtlichen gelobt, die auch tolle Flüchtlingsarbeit leisten.

Drogendealer im Paderborner Riemekepark festgenommen
Die Paderborner Polizei hat einen Drogendealer in Paderborn bei seinen Rauschgiftgeschäften erwischt. Zivilfahnder beobachteten ihn im Riemekepark, als er Marihuana verkaufte. Als sie den 20-Jährigen...
Polizei warnt vor Überhitzung in Autos
Wegen der momentanen Hitze erinnert die Polizei im Kreis Höxter noch einmal daran, dass Autos zur tödlichen Falle werden können. Autofahrer sollten bei diesem Wetter weder Kinder noch Tiere im Wagen...
Corona-Disziplin auf Baustellen im Hochstift sinkt
Laut der Gewerkschaft Bauen Agrar Umwelt mangelt es auf vielen Baustellen im Hochstift an Corona-Schutzmaßnahmen. Stellenweise würde bei Visiten auffallen, dass es weder ein funktionstüchtiges...
Staatssekretär: Zwischenlager in Würgassen wird kein Endlager
„Das ist ein Schritt nach vorn“: So kommentiert Beverungens Bürgermeister Hubertus Grimm einen Brief aus dem Bundesumweltministerium. Der zuständige Staatssekretär versichert ihm darin, dass das...
Klare Absage von Bad Driburgs Bürgermeister Burkhard Deppe an AfD
Bad Driburgs Bürgermeister Burkhard Deppe läßt die AfD mit ihrem Vorschlag für eine Podiumsdiskussion mit allen Bürgermeisterkandidaten abblitzen. Er sei zwar grundsätzlich bereit, mit jedem über fast...
Umfrage zum Online-Semester an der Uni Paderborn
Die Uni Paderborn will durch eine Umfrage herausfinden, wie es den Studierenden während des Online-Semesters ergangen ist. Was gut und was schlecht lief, können die über 20.000 Studis noch bis Ende...