Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Strecke nach Zugentgleisung gesperrt

Symbolbild

Bahnreisende zwischen Paderborn und Göttingen müssen noch mindestens bis morgen Abend mit Behinderungen leben. Zwischen Höxter-Ottbergen und Bodenfelde bleibt der Abschnitt nach einem Unfall gesperrt.

Gestern Morgen war ein Teil eines Nordwestbahnzuges auf der Strecke entgleist. Zwischen Ottbergen und Bodenfelde hatten sich die Schienen verformt und das wohl, weil ein Baum am Streckenrand durch einen Erdrutsch umstürzte. Der Lokführer konnte schnell reagieren, sodass nicht alle Waggons entgleisten, sondern nur die Achse eines Waggons. Eine Frau in dem Zug wurde allerdings leicht verletzt. Sie erlitt Prellungen.
Die Reparaturarbeiten an der Strecke laufen. Allerdings wird sie frühestens wieder am Samstagmorgen befahrbar sein. So lange ist zwischen Ottbergen und Bodenfelde ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingesetzt. Alle Infos dazu finden sie hier