Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Studenten-Aktion gut gestartet

Die Unterschriften-Aktion an der Paderborner Uni ist gut angelaufen - seit dem Vormittag sammeln die Fachschaften zusammen mit dem ASTA Unterschriften gegen die aus ihrer Sicht unhaltbaren Zustände an der Hochschule. Die Studenten klagen über überfüllte Hörsäle, zu wenig Seminarräume und überlastete Professoren. Mit dem Protest wollen sie die Uni-Leitung erneut auf die fragwürdigen Lernbedingungen aufmerksam machen. Die Unterschriftenaktion der Studierenden soll eine Woche laufen. Morgen Mittag will sich auch das Präsidium der Uni Paderborn zu den aktuellen Problemen äußern. Der Mitorganisator der Studenten-Aktion Florian Rittmeier: