Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Technischer Defekt als Ursache

Der Brand am frühen Morgen in einem Sonnenstudio in Delbrück wurde vermutlich durch einen technischen Defekt ausgelöst. Beim Brand waren etwa 90 Feuerwehrleute aus dem gesamten Delbrücker Stadtgebiet im Einsatz. 16 Wohnungen mussten zwischenzeitlich geräumt werden.

Bis auf eine Wohnung konnten die Mieter mittlerweile wieder zurückkehren. Als Auslöser geht die Polizei von einem technischen Defekt eines Gerätes im Tresenbereich aus. Der Schaden des Feuers in Delbrück liegt bei 100.000 Euro. Kunden einer Bäckerei entdeckten das Feuer im benachbarten Sonnenstudio um kurz nach halb sechs. Die Einsatzkräfte rückten an und holten zuerst 35 Mieter aus dem Gebäudekomplex. Die meisten Bewohner wurden im Foyer der Stadthalle untergebracht und vorsorglich ärztlich betreut. Eine pflegebedürftige Frau und eine Schwangere wurden bei Verwandten untergebracht. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr hatte den Brand nach einer halben Stunde gelöscht.