Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Telefone lahmgelegt - Einbruch gescheitert

Zum zweiten Mal innerhalb kürzester Zeit hat es im Hochstift große Zerstörungen an einer Telefonanlage gegeben. In der vergangenen Woche schlugen Unbekannte in Altenbeken-Buke zu – heute am frühen Morgen dann in Nieheim.

Die Folgen sind gravierend: Zum Beispiel können die Bewohner Nieheims mit ihrem Festnetztelefon aktuell keine Leute außerhalb ihrer Heimatstadt anrufen. Kurz nach Mitternacht zerstörten Unbekannte Telefonkabel in einem Nieheimer Verteilergebäude. Kurze Zeit später versuchten die Täter dann einen Geldautomaten in einem Nieheimer Baumarkt aufzubrechen – allerdings ohne Erfolg. Insgesamt liegt der Schaden bei mehreren zehntausend Euro. Erst in der vergangenen Woche wurde in einen Supermarkt in Altenbeken-Buke eingebrochen – auch hier wurden im Vorfeld großflächig Telefonleitungen zerstört. Die Polizei vermutet, dass in beiden Fällen die Alarmanlage außer Betrieb gesetzt werden sollte.

Bauern protestieren in Paderborn und Bad Wünnenberg-Haaren
Bundesweite Bauernproteste haben am Abend auch im Hochstift für Aufsehen gesorgt. Etwa 30 Traktoren waren im Kreis Paderborn unterwegs, sie blockierten die Zufahrten zu Discounter-Lagern. Zum Schluss...
Corona-Inzidenz im Kreis Paderborn fällt unter 100
Die Corona-Inzidenz im Kreis Paderborn ist zum ersten Mal seit mehr als drei Wochen unter die 100er-Marke gerutscht. Das Landeszentrum für Gesundheit meldet heute einen Wert von 99,1. Nach Angaben...
Impfzentrum im Kreis Paderborn entsteht in der Salzkottener Sälzerhalle
Das Corona-Impfzentrum für den Kreis Paderborn kommt nach Salzkotten. Das hat die Kreisverwaltung am Nachmittag bekanntgegeben. Das Zentrum soll noch im Dezember in der Sälzerhalle entstehen. Den...
Beinahe tödlicher Ehestreit Bad Driburg: Opferklage endgültig abgewiesen
EXKLUSIV Mehr als eineinhalb Jahre nach einem fast tödlichen Ehestreit in Bad Driburg ist die juristische Aufarbeitung endgültig abgeschlossen. Das hat Radio Hochstift exklusiv erfahren. In letzter...
Novemberwetter im Hochstift zu warm und zu trocken
Laut Deutschem Wetterdienst ist der November im Hochstift zu warm und zu trocken gewesen. Die Messstation in Bad Lippspringe hat eine Durchschnittstemperatur von 7,9 Grad erfasst. Das sind fast drei...
Neue Regeln für Coronaverdachtsfälle bei Schulkindern im Kreis Höxter
Für Schulkinder im Kreis Höxter gelten in Bezug auf das Coronavirus seit einigen Tagen neue Vorsichtsmaßnahmen. So sollen Kinder mit Erkältungssymptomen oder Geschmacks- und Geruchsstörungen...