Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Tödlicher Wasserski-Unfall

Tragischer Todesfall am Wasserskisee in Paderborn-Sande: nach einem Sturz auf der Wasserski-Anlage ging am Abend ein 35-jähriger Wakeboard-Fahrer unter und blieb mehr als eine Stunde vermisst. Direkt nach seinem Sturz hatte er noch per Handzeichen „Alles in Ordnung“ signalisiert. Als er nicht wieder hoch kam, setzte eine großangelegte Suche ein. Taucher von Feuerwehr und DLRG fanden den Paderborner nach etwa einer Stunde, Ärzte konnten ihn noch wiederbeleben. Allerdings starb der 35-jährige später im Krankenhaus. Warum der Mann unterging, steht noch nicht fest.