Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

U25-Suizidberatung gesichert

Die Finanzierung der Online-Beratung für suizidgefährdete Unter-25-Jährige in Paderborn ist vorerst gesichert. Der Bundestag hat eine Förderung von 140.000 Euro bis Ende 2021 bewilligt. Die Gruppe in Paderborn besteht aus 14 gleichaltrigen Beratern (Foto), die sich um junge Menschen mit Suizidgedanken kümmern. Die Gruppe gibt es seit 2015, bundesweit existiert dieses Beratungsangebot nur in zehn Städten.
Kontakt zur U25-Suizidberatung in Paderborn gibt es hier.