Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Über 300 Fälle von häuslicher Gewalt

Die Zahl der Wohnungsverweise für gewalttätige Lebenspartner hat sich in Nordrhein-Westfalen seit 2002 fast verdoppelt, im Hochstift sind die Zahlen inzwischen wieder leicht rückläufig. In über 300 Fällen wurde die Polizei in den Kreisen Paderborn und Höxter im vergangenen Jahr zu häuslichen Auseinandersetzungen gerufen. Jeder zweite Schläger musste die gemeinsame Wohnung für 10 Tage verlassen. Oft sind Kinder der Grund dafür, dass misshandelte Frauen bei ihren gewalttätigen Partnern bleiben.