Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Umbaupläne am "kleinen" Domplatz

Nach den Bauarbeiten auf dem Paderborner Dom- und Marktplatz wird es in einiger Zeit eine weitere Baustelle in nur wenigen Metern Entfernung geben. Das Paderborner Erzbistum will den Bereich zwischen Domplatz und Heiersstraße neu gestalten.
Laut den ersten Entwürfen sollen drei neue Gebäude entstehen. In einem soll künftig das Archiv des Erzbistums untergebracht sein, ein weiteres soll Wohnungen für die Geistlichen bieten und im dritten Gebäude sollen Büros gebaut werden. Um Platz zu schaffen, wird dafür ein marodes Haus an der Paderborner Heiersstraße abgerissen.
Künftig soll es zwischen kleinem Domplatz und Heiersstraße einen weiteren direkten Durchgang geben.
Auch über eine Tiefgarage wird noch diskutiert. Die Bagger rollen aber vorerst noch nicht – allein die Planungen sollen anderthalb bis zwei Jahre dauern. Auch die Kosten sind aktuell noch unklar.