Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Unbezahlte Mehrarbeit als Bedingung

Die von der Schließung ihres Werks bedrohten Hella-Mitarbeiter in Paderborn sollen weiter 5 Stunden pro Woche unbezahlt mehr arbeiten – das ist die Bedingung für die Übernahme in das Lippstädter Zentralwerk. Dazu soll der geltende Sondertarifvertrag entsprechend verlängert werden. Die IG-Metall will für den Hella-Standort Paderborn kämpfen. Das Unternehmen hatte am Freitagnachmittag angekündigt, die Heckleuchten-Produktion in Paderborn zu schließen, weil sie auf Dauer nicht wettbewerbsfähig sei. Betroffen sind rund 700 Mitarbeiter.