Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Unfall beim Verkehrs-Sicherheitstag

Ausgerechnet bei einem Aktionstag zur Verkehrssicherheit ist es am Morgen in Brakel zu einem Unfall gekommen. Ein Schüler des Berufskollegs kam dabei mit dem Schrecken davon. Bei einer Bremsvorführung kam das Auto nicht zum stehen, durchbrach eine Absperrung und fuhr gegen einen Feuerwehrwagen. Der Brakeler Berufsschüler sprang zum Glück rückwärts in eine Lücke zwischen angehängten Gerätschaften am Feuerwehrauto und blieb unverletzt. Minuten zuvor hatten die Bremsen des alten Renaults bei Tempo 30 noch ordnungsgemäß funktioniert. Dann war offenbar ein Bremsschlauch geplatzt. Die Verkehrswacht Minden hatte das Auto vorher getestet und außerdem einen großen Sicherheitsabstand gewählt. Die Vorführung in Brakel wurde nach dem Vorfall abgebrochen.