Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Unizelte: Mängel sollen behoben werden

Die Kritik der Paderborner Studenten an den provisorischen Seminarzelten stößt im Präsidium der Paderborner Universität durchaus auf Verständnis. Unter anderem wurden der Lärm und die nicht ausreichende Heizung bemängelt. Im RH-Interview betonte Präsident Nikolaus Risch Probleme nochmals, dass die vier Messezelte nur als Übergangslösung dienen. Ab Februar sollen die Seminare für die Paderborner Studenten wieder in richtigen Räumen laufen. Er räumte aber bei der Akustik ein. Auch sonst wolle die Hochschule die Defizite in den Zelten möglichst schnell beheben, sagte Nikolaus Risch: