Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Urteil im Fall Arzu

Im Prozess um die Entführung und Ermordung von Arzu Özmen sind die Urteile gesprochen worden. Der jüngste Bruder der getöteten Jesidin aus Detmold muss lebenslang hinter Gitter – er hatte gestanden, die 18-Jährige erschossen zu haben. Die Schwester und der älteste Bruder bekamen 10 Jahre Haft. Sie sollen bei der Ermordung dabei gewesen sein. Die anderen Brüder müssen für 5 Jahre und sechs Monate hinter Gitter. Sie wohnten zuletzt – wie der älteste Bruder – in Steinheim. Bei der Urteilsverkündung sprach der Richter von einem „Ehrenmord“. Die Jesidin Arzu Özmen war mit einem Deutschen zusammen.