Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Vermisster Teenager ist tot

Traurige Nachricht aus Büren-Brenken: In einem Waldstück dort wurde der vermisste 18-Jährige am Abend tot aufgefunden. Noch am Nachmittag gab es groß angelegte Suchmaßnahmen. Eine Hundertschaft hat bis zum Abend das Waldstück bei Brenken durchkämmt, weil die Polizei den Jungen dort vermutet hatte.

Zeugenhinweise und auch die Auswertung der Handydaten des 18-Jährigen ließen darauf schließen. Der junge Mann galt als suizidgefährdet. Er hat schon Dienstagabend das Haus seiner Mutter verlassen, eigentlich wollte er zu einem Freund im Ort – dort kam er aber nicht an. Die Polizei suchte seit Mittwoch nach dem 18-Jährigen. Dabei wurden die Beamten zuerst von der Brenkener Feuerwehr und dem Sportverein unterstützt. Auch Hubschrauber und Spürhunden wurden für die Suche eingesetzt.