Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Volksbank sieht Werther-Prozess gelassen

Die Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold hat mit dem juristischen Ärger des Bankvereins Werther nichts zu tun. Das Kreditinstitut hat zwar das regionale Privatkundengeschäft der Bank übernommen. Der Prozeß zum Paderborner Callcenter-Skandal berührt aber nur die Aktiengesellschaft in Werther. Hintergrund: Am Bielefelder Landgericht wird gegen ein Ehepaar aus Paderborn verhandelt. Es soll zusammen mit einem Komplizen aus der Schweiz mit dubiosen Gewinnspielen fast 19 Millionen Euro erganuert haben. Ein Großteil der über 300.000 fragwürdigen Lastschriften wurde angeblich über den Bankverein Werther abgewickelt.