Responsive image

on air: 

Johanna Schmidt
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Warburger Berufskolleg teilweise gesperrt

Archiv.

Der Betrieb am Johann-Conrad-Schlaun-Berufskolleg in Warburg wird in den kommenden Wochen nur eingeschränkt möglich sein. Am Altbau der Einrichtung wurden erhebliche Schäden am Dachstuhl festgestellt.

Sieben Klassenräume sind erst mal nicht mehr nutzbar. Die Räume im Obergeschoss des Altbaus wurden direkt dicht gemacht. Auch der Außenbereich des betroffenen Gebäudes wurde vorsorglich abgesperrt. Aufgefallen sind die Schäden am Dachstuhl als am Nachbargebäude Fassadenarbeiten durchgeführt werden sollten.

Erst im Frühjahr dieses Jahres wurde der Altbau des Warburger Berufskollegs überprüft – damals wurden laut des Kreises Höxter keine Schäden an der 70 Jahre alten Dachkonstruktion gefunden. Die Experten gehen davon aus, dass die Hitzeeinwirkung im Sommer für die Auffälligkeiten gesorgt hat. Jetzt sollen unter anderem erst mal Fachräume als Klassenräume genutzt werden.