Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Warburger bewirft Mann mit Messer

In Warburg soll ein 44-Jähriger von einem Bekannten mit einem Küchenmesser beworfen worden sein. Als der Mann gestern Mittag am halb geöffneten Fenster seiner Wohnung im ersten Stock erschien, soll ein 44-Jähriger ihn mit einem Küchenmesser beworfen haben. Das verfehlte allerdings sein Ziel. Als die Polizisten vor Ort eintrafen, hatte der Beschuldigte ein Messer mit einer etwa 20 Zentimeter langen Klinge in der Hand, ein weiteres lag neben ihm auf den Boden. Der Mann wurde von den Beamten gefesselt und vorläufig festgenommen. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren gegen den stark betrunkenen Warburger ein.