Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Warburger Haushalt vorgestellt

Auch wenn die Steuereinnahmen im laufenden Jahr wohl massiv einbrechen und die Kreisumlage kräftig steigt: Warburg liegt finanziell vergleichsweise gut im Rennen. Am Abend legte Kämmerer Heinrich Meyer den Haushaltsentwurf fürs laufende Jahr vor. Der sieht viele Großinvestitionen wie das Projekt „Barrierefreie Innenstadt“ vor – und für die Bürger bleibt bei Steuern und Abgaben alles gleich. Allerdings muss Warburg 4,2 Millionen Euro aus der Rücklage nehmen. Neue Schulden sind ebenfalls nicht geplant, sagt Bürgermeister Michael Stickeln: