Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Warburger Rat stimmt über umstrittenes Café ab

Der Warburger Rat entscheidet heute über das geplante Café auf dem Neustädter Marktplatz. Über das Projekt wird seit Wochen heftig gestritten. Viele Politiker erhoffen sich davon eine Belebung der Innenstadt, während einige Bürger dagegen protestieren. Es läuft auch eine Unterschriftensammlung - die Listen liegen in 20 Warburger Geschäften und Praxen aus.

Die Gegner argumentieren, dass das Café „die Raumwirkung des Neustädter Marktplatzes zerstöre.“ Zudem sei der Bau nicht mit dem Denkmalrecht vereinbar. Bürgermeister Michael Stickeln hatte dagegen darauf hingewiesen, dass im Laufe des Verfahrens alle bau- und denkmalrechtlichen Fragen geklärt würden. Aus der Bevölkerung sei der Wunsch nach einem Marktplatz-Café massiv geäußert worden. Mitte Dezember hatte der Bezirksausschuss dem Entwurf des Architekten bereits mit großer Mehrheit zugestimmt. Es gilt daher als sicher, dass auch der Warburger Rat "Ja" zu dem Projekt sagt.