Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Weniger Einnahmen durch Dauerregen

Foto: Symbolbild

Der Dauerregen der vergangenen Tage macht sich auch in den Kassen der Libori-Schausteller in Paderborn bemerkbar. Laut NW-Informationen fuhren die Beschicker bisher etwa 15 bis 20 Prozent weniger Umsatz ein als normal. Die Kirmesbetreiber auf dem Liboriberg in Paderborn sind aber noch zuversichtlich. Wenn das Wetter stabil bleibt, rechnen sie damit, das Minus wieder ausgleichen zu können. Auf dem Pottmarkt glauben die Standbetreiber dagegen nicht daran, dass sie den verlorenen Umsatz wieder reinholen können.