Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Weniger Salz im letzten Winter

Auf den Straßen im Kreis Höxter sind im vergangenen Winter knapp 650 Tonnen Salz gelandet. Das geht aus einer Winterbilanz der Kreisverwaltung hervor. Die Mitarbeiter der Bauhöfe in Steinheim-Rolfzen und Warburg rückten zu knapp 280 Einsätzen aus und verbrachten fast 1200 Stunden auf den Streufahrzeugen. Im harten Winter davor waren es dreimal so viele Stunden. Damals kostete der Winter auch die vierfache Summe. Diesmal waren es rund 90 000 Euro.