Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Werbegemeinschaft PB wünscht Verbesserungen

Paderborn muss vorhandene Verkaufsflächen besser nutzen und die Innenstadt schnell attraktiver machen. Das fordert die Werbegemeinschaft im Gespräch mit Radio Hochstift und nennt als Beispiel den Königsplatz. Die Stadt verfügt mit 2,8 Quadratmetern pro Einwohner über fast doppelt so viel Verkaufsfläche wie der Bundesdurchschnitt. Große Ketten wie New Yorker oder Zara wollen aber Läden mit mehreren Etagen und in einer guten Lage. Bisher gilt die Westernstraße als einzige 1A-Lage in Paderborn.