Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Weser doch schneller sauberer?

Das Düngemittelunternehmen Kali und Salz darf möglicherweise bald kein Salz mehr in Werra und Weser einleiten. Nach Informationen des Spiegel muss die Firma damit rechnen, dass ihr die Genehmigung dafür entzogen wird. Ob die Weser im Kreis Höxter schon bald sauberer wird, ist noch unklar. Die SPD im Regionalrat sieht jetzt die hessische Landesregierung in der Pflicht.
Schlimmstenfalls könne es sein, dass die jetzt noch schnell Fakten schaffen wolle und in der nächsten Zeit besonders viel Salz in die Weser leite. Das Land Hessen könnte von Kali und Salz aber auch fordern, dass die Produktion sofort begrenzt wird.
Bisher gab es ja von den Hessen keine Unterstützung für die Weseranrhainer im Kreis Höxter und anderswo. Ende letzten Jahres hatte das Land ja sogar beschlossen, dass noch jahrzehntelang Salz und Chlor in die Weser gekippt werden sollte.