Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Westerntor wird Großbaustelle

Der innerstädtische Verkehrsknotenpunkt im Hochstift wird ab dem 1. Oktober zur Großbaustelle. Knapp vier Wochen wird dann am Paderborner Westerntor der Straßenbelag erneuert. Die Vorarbeiten beginnen bereits in der kommenden Woche.

Genau. Am Mittwoch, den 26. September, werden für die geplanten Umleitungen und Sperrungen die Schilder aufgestellt. Gültig sind sie dann aber erst ab dem Baustart am 1. Oktober. Die Bahnhofstraße und die Friedrichstraße bleiben während der gesamten Bauphase befahrbar. Allerdings wird die genaue Straßenführung auch mal verändert. Die Borchener Straße wird Richtung Westerntor darüber hinaus zur Einbahnstraße. Sie kann also nur stadteinwärts befahren werden. Dicht bleibt auch der Le Mans-Wall ab der Höhe Eckstraße. Die Parkplätze am Paderborner Liboriberg können aber angefahren werden, allerdings nur aus Richtung Kasseler Tor. Insgesamt kostet die Baumaßnahme 600.000 Euro.