Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Wieder Einbrüche im Kreis Paderborn

Einbrecher hatten es am Wochenende offenbar vorwiegend auf Delbrück abgesehen. Die Polizei zählte bis zum Nachmittag vier Einbrüche. Aber auch ein Zoogeschäft in Paderborn bekam ungebetenen Besuch. Und dabei gingen die Täter ein großes Risiko ein. Das Geschäft liegt mitten in der Innenstadt an einer stark befahrenen Straße. Das hinderte die Unbekannten nicht daran, die Eingangstür aufzuhebeln. Ihre Beute: ein paar Euro aus der Spardose. Bei den vier Einbrüchen in Delbrück und Westenholz war die Ausbeute wesentlich größer: Die Täter ließen Bargeld, Schmuck, Uhren und Laptops mitgehen. In allen Fällen konnten sie unerkannt flüchten. Damit steigt die Zahl der Einbrüche im Kreis Paderborn weiter an: Allein im ersten Halbjahr wurde hier in 314 Wohnungen und Häuser eingebrochen. Zum Vergleich: Im Kreis Höxter waren es nur 17.