Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

"Wunder Roms" ein voller Erfolg

Mit diesem Erfolg haben auch die Organisatoren nicht gerechnet. Zur Sonderausstellung „Wunder Roms“ im Paderborner Diözesanmuseum kamen über 65.000 Besucher. Damit endete gestern für das Museum die erfolgreichste Sonderausstellung der letzten Jahre.

Die „Wunder Roms“ haben die Besucherzahlen der Caritas-Ausstellung von 2015 und der Franziskus-Ausstellung 2012 übertroffen. Rund 200 Exponate konnten die Gäste bestaunen – darunter auch eine 1 Meter 70 hohe Marmorhand – die Hand Konstantins. Die war vorher noch nie in Deutschland zu sehen. Die wertvollen Kunstschätze, Manuskripte und Skulpturen kamen aus ganz Europa. Die nächste Sonderausstellung im Paderborner Diözesanmuseum ist aber schon wieder in Vorbereitung: „Gotik – Der Paderborner Dom und die Baukunst des 13. Jahrhunderts in Europa“. Sie ist ab Ende September nächsten Jahres zu sehen.