Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Zwei Jahre Bewährung für Hanfplantage

Symbolbild

Weil er in seiner Wohnung eine Cannabis-Plantage betrieben hat, ist ein Mann aus Büren zu einer knapp zweijährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. Der 39-jährige konnte den Richter am Paderborner Landgericht glaubhaft vermitteln, dass er mit den Drogen nicht gehandelt hat, sondern sie nur für den Eigenbedarf brauchte. Inzwischen hat der Bürener eine Entziehungskur gemacht - das stimmte die Richter milde. Als Auflage muss er in den kommenden drei Jahren durch regelmäßige Drogentests nachweisen, dass er clean bleibt.